Pfarreiengemeinschaft

St. Bonifatius Westrhauderfehn & St. Bernhard Flachsmeer

"Gemeinsam danken und feiern"

 Spannbanner 6000x1000 02

Unter diesem Motto fand am 24. September das diesjährige Pfarrfest der Pfarreiengemeinschaft St. Bonifatius Rhauderfehn und St. Bernhard Flachsmeer  in St. Bonifatius statt. Es begann mit einem Familiengottesdienst zum Erntedankfest, den die Songgruppe Molekül mitgestaltete. Danach gab es ein buntes Programm für Alt und Jung. Auch für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. Mehr dazu können Sie auf der linkWebseite von St. Bonifatius lesen.


Die Kolpingsfamilie Thuine besuchte die Pfarreiengemeinschaft

Die Kolpingsfamilie Thuine war am vergangenen Sonntag (16.07.) bei der Kolpingsfamilie Westrhauderfehn in St. Bonifatius zu Gast. Die gegenseitigen Treffen der beiden Gruppen finden seit über 30 Jahren statt. Der Tag begann mit dem Besuch der hl. Messe in St. Bernhard, Flachsmeer, wo Pfarrer Brettmann die Kolpingmitglieder herzlich begrüßte. Auf der Fahrt nach Westrhauderfehn wurde den Gästen die räumliche Weite der Pfarreiengemeinschaft bewusst gemacht.

Am Nachmittag wurde die Burlager Mühle besucht. Der Mühlenbäcker Nikolaus Jungsthöfel berichtete über die Geschichte der Mühle und das Wirken des Burlager Heimatvereins. Mit einer Kaffeetafel endete das Besuchsprogramm und die Gäste fuhren mit vielen neuen Eindrücken in die Heimatgemeinde zurück.

Unser Foto zeigt die Kolpingsfamilie von St. Bonifatius mit ihren Gästen aus Thuine vor der Burlager Mühle.

(Bericht: Manfred Karnahl / Foto: Rikus Janßen)

Firmung in der Pfarreiengemeinschaft

Am vergangenen Wochenende (10.+11.06.) wurden in unserer Pfarreiengemeinschaft viele junge Menschen durch Monsignore Dr. Heinrich Plock gefirmt. Auf den Fotos sehen Sie die Firmgruppen aus St. Bonifatius und St. Bernhard. Mehr Informationen zu den Firmfeierlichkeiten finden Sie auf den Webseiten von linkSt. Bonifatius und linkSt. Bernhard.

 

St. Bernhard    

Pfarrer i.R. Hermann Ritter verstorben

 

Pfarrer i.R. Hermann Ritter verstorben

 

 

Neues Internetportal der PG

pgwfehn flm frei 350

Zum neuen Kirchenjahr wurde auch die neue Webseite unserer Pfarreiengemeinschaft (PG) in Betrieb genommen.
Diese neuen Seiten bündeln alle Informationen, die unsere PG betreffen. Hier finden Sie z.B. die Gottesdienstzeiten beider Gemeinden, Hinweise auf gemeinsame Veranstaltungen und auch Berichte, die beide Gemeinden betreffen. Somit müssen solche Beiträge auch nicht mehr doppelt für jede Gemeinde erstellt werden.
Die neue Webadresse kath-kirche-overledingerland spiegelt auch die geografische Lage unserer Pfarreiengemeinschaft wider. 

Die bisherigen Webseiten der Gemeinden St. Bonifatius und St. Bernhard sind auch wie bisher direkt unter der alten Webadresse oder aber über einen Link von hier zu erreichen.

Dieses Portal befindet sich noch im Aufbau und sicherlich ist noch viel Arbeit erforderlich, um unsere Pfarreiengemeinschaft informativ umfassend in der Öffentlichkeit darzustellen.
Sollten Sie Anregungen dazu haben, senden Sie gerne eine E-mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Internetbetreuer der neuen Webseiten freuen sich auf Ihre Rückmeldungen.

St. Bonifatius                        St. Bernhard

Ein Klick in die jeweilige Kirche führt auf die Gemeindehomepage.

Glaubenstag der Senioren in der Pfarreiengemeinschaft

 „Liebe braucht geschenkte Zeit“ (Zitat von Papst Franziskus)

Am 2. Februar – dem Fest der Darstellung Jesu im Tempel – fand in St. Bonifatius der diesjährige Glaubenstag der Senioren statt. Viele Seniorinnen und Senioren der Pfarreiengemeinschaft hatten sich in der Kirche versammelt, um den Glaubenstag mit einem gemeinsamen Gottesdienst zu beginnen. Pfarrer Brettmann begrüßte die BesucherInnen und hieß sie herzlich willkommen.

Nach dem Gottesdienst trafen sich alle im Pfarrheim zu einer gemütlichen Teetafel. Bei Tee und Rosinenstuten entwickelte sich eine anregende Unterhaltung. Schwester M. Rainula und Schwester M. Gabriele trugen einige Gedichte und Geschichten zum Thema "Zeit" vor. Daraus entwickelten sich rege Diskussionen.

Nach dem Segen von Pfarrer Brettmann machten sich die Gäste am Ende eines schönen und interessanten Nachmittags auf den Heimweg. Nachfolgend ein paar Impressionen des Glaubenstages:
(Bericht und Fotos: Elisabeth Wagener)

  • 001
  • A1040315
  • A1040318

 

Krippenfahrt der kfd

krippenfahrt2016Wie in jedem Jahr machte sich die kfd mit den Frauen unserer Pfarreiengemeinschaft auf zur Krippenfahrt. Dazu begrüßte die Organisatorin Edith Pünter  viele Frauen aus St. Bonifatius  und St. Bernhard und freute sich über die rege Teilnahme. In diesem Jahr besichtigten wir die Krippen der Pfarreiengemeinschaft MoWeLeLe.

Unser erster Besuch galt  der Kirche St. Josef in Weener. Wir wurden von der Küsterin Magret Koop begrüßt, die uns einiges zur Krippe erzählte. Danach ging es weiter  zur Kirche St. Michael in Leer, wo Pastor Stührenberg uns erwartete. Er berichtete über die Kirchengemeinde und im Anschluss feierten wir eine kleine Andacht. In Veenhusen machten wir Halt im "Veenhuser Hof", um uns mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Nach einer gemütlichen Pause ging es weiter nach Oldersum in die Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt. Auch hier konnte uns Pastor Stührenberg einiges über die Gemeinde erzählen. Nach einem gemeinsamen Gebet erteilte er uns den Segen und wir traten die Heimreise an.
Die Teilnehmerinnen erlebten einen schönen entspannten Nachmittag und freuen sich schon heute auf die Krippenfahrt 2017.

(Bericht: Regina Fennen/Foto: Elisabeth Wagener)

 

Unsere neuen Boni-Bulli's sind da!

Das Bild zeigt von links nach rechts: Tanja Poelker, Ida Walker, Monsignore Georg Austen, Pfarrer Torsten Brettmann, Heinrich Langen, Matthias Nee und Pater Dominic Vadakarakalayil. Foto: Kleibold

Endlich hat das Warten ein Ende! 

Bereits zum fünften Mal in diesem Jahr hat das Bonifatiuswerk neue BONI-Busse an katholische Gemeinden und Institutionen vergeben. Acht Kirchengemeinden, darunter auch St. Bernhard Flachsmeer und St. Bonifatius Rhauderfehn, wo die Katholiken in einer absoluten Minderheitensituation ihren Glauben leben, konnten ein neues Fahrzeug in Paderborn abholen.

Pfarrer Brettmann, Pater Dominic und Vertreter der beiden Gemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft waren nach Paderborn gereist, um die heiß ersehnten Boni-Bullis abzuholen. Die Schlüsselübergabe erfolgte im Bonifatiuswerk.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Bonifatiuswerkes.

(Text: ew/Foto: Bonifatiuswerk)

Taizègottesdienst in St. Bernhard

Zum zweiten Mal luden der Familienmesskreis Flachsmeer, der Kirchenchor Flachsmeer, der Chor Molekül aus Rhauderfehn und der Jugendausschuss der Pfarreiengemeinschaft zu diesem besonderen Gottesdienst nach St. Bernhard ein. Die Kirche war von vielen Kerzen – überall verteilt – beleuchtet. Mit orangefarbenen Tüchern war eine warme Atmosphäre geschaffen worden.

Das große Taizèkreuz vor dem Altar fiel beim Betreten der Kirche sofort ins Auge. Alle Besucher bekamen ein Kerzenlicht in die Hand.

Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Zeit“. Wofür nehmen wir uns Zeit? Was bedeutet Zeit für uns und wie füllen wir unsere Lebenszeit aus? Texte und Taizegesänge wechselten sich ab, aber auch Zeiten der Stille ließen die Besucher zur Ruhe kommen.

Es war ein sehr stimmungsvoller Gottesdienst, der gerade in der dunklen Herbstzeit ein bisschen Wellness für die Seele brachte. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde im Pfarrheim Brot und Tee angeboten. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben!

  • 001
  • 002
  • 003

(Text und Fotos: Ruth Denkler)

Gemeindeprojekt „Mit der Gemeinde durch die Bibel“

Liebe Gemeinde,
im Rahmen meiner Ausbildung zur Gemeindereferentin darf ich ein Gemeindeprojekt durchführen.
Mein Projekt heißt: „Mit der Gemeinde durch die Bibel“. Durch dieses Projekt sollen in der Pfarreiengemeinschaft Bilder zu unterschiedlichen Bibeltexten entstehen.

Dazu habe ich eine Projektgruppe gegründet, die mit mir gemeinsam die Gruppen und Gremien der Pfarreiengemeinschaft besucht.

Weiterlesen: Gemeindeprojekt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok