Pfarreiengemeinschaft

St. Bonifatius Westrhauderfehn & St. Bernhard Flachsmeer

Hab' nur Vertrauen

In einem Lagerschuppen nahe einem Garten lebte einmal ein zufriedener Sonnenblumenkern. Eines Tages sprach der Gärtner zu ihm: "Es ist an der Zeit. Heute ist deine Stunde gekommen. Ein neues Leben wartet auf dich."

Und der Gärtner nahm den Sonnenblumenkern, um ihn in die tiefe dunkle Erde zu legen und dort zu begraben. Der Sonnenblumenkern zitterte vor Angst. "Aber im Lagerschuppen, in dem ich bisher gelebt habe, habe ich mich doch ganz wohl gefühlt!"

"Das reicht nicht", antwortete der Gärtner. "Du hast eine viel größere Bestimmung. Du wirst aufbrechen und keimen. Das neue Leben wird viel schöner und glücklicher sein als da alte. Hab' nur Vertrauen!"

"Aber wenn du mich eingräbst, dann sterbe ich in der dunklen Erde."

"Sicher", sagte der Gärtner. "Du stirbst und wirst gleichzeitig verwandelt in ein neues Leben. In dir steckt viel mehr, als du bisher ahnen konntest. In dir steckt eine große Zukunft."

Als er dies gesagt hatte, grub der Gärtner ein Loch und legte den Sonnenblumenkern in die Erde. Dieser befürchtete schon das Schlimmste. Doch bald spürte er, dass sich in seinem Innern etwas regte und bewegte. Das alte Leben begann abzusterben. Der Panzer seines bisherigen Lebens, die alte Hülle wurde durchbrochen. Sein innerster Kern, seine Seele begann, sich zu entfalten.

Und das neue Leben streckte sich dem Himmel entgegen und gelangte bald zur vollen Blüte. Ein nie gekanntes Glücksgefühl durchströmte die herrliche Sonnenblume. Und sie erkannte, wie sehr Tod und Leben, Himmel und Erde zusammengehören.

(Text: Pater Wilhelm Ruhe aus Bardeler Fastenmeditonen 2016/Foto: Fotolia Aleksey Stemmer)

Impressum

Copyright © 2017 - Pfarreiengemeinschaft Overledingerland